mod_gzip_on

Die Andere Realität

Spiritualität, Wissenschaft & alternative Ansichten zum Mainstream

Ausbildung in Geistheilung

Mit dem russischen Arzt und Geistheiler Dr. Alexander Rasin


Ort: AWO-Säle, Dorstener Strasse 11, 45966 Gladbeck

Preis: 1500,-€

Datum: 25. - 27. Mai 2018, 24. - 26. August 2018,

05. - 07. Oktober 2018, 01. - 03. Februar 2019

und 26. - 28. April 2019 (jeweils 3 volle Tage)



Im Folgenden werden Sie sehen, dass zusätzlich zur „Geistheilung“ auch noch andere wichtige Aspekte behandelt werden, damit der zukünftige Heiler noch bessere Erfolge erzielen kann.

Dr. Rasin zum Inhalt:

Die heutige Schulmedizin kann besonders gut in akuten Situationen helfen, wie bei einem Unfall oder wenn etwas gebrochen ist etc. Aber bei vielen chronischen Prozessen kann die alternative Medizin eine
wesentliche Rolle spielen.

So werden wir Geistige Heilungen während dieses Seminars lernen, aber auch die alternative Diagnostik - durch die Meridiane, die Kirlian-Diagnostik, die Akupressur und topologische Diagnostik. Wichtig ist zu wissen, dass man nach der Ausbildung nicht automisch ein „Wunderheiler“ ist.

Die Teilnehmer werden Möglichkeiten lernen herauszufinden, wo ein Problem beim Patienten liegt, und ihnen werden Möglichkeiten in die Hand gegeben, diesem zu helfen bzw. manchmal nur, ihm das Leben zu erleichtern. Manche Menschen glauben blind, dass zum Beispiel aus den Händen eine Art von „heiliger Energie“ fließt, aber für mich ist es immer wichtig, dies auch wissenschaftlich bestätigt
zu haben. Erst dann bin ich wirklich zufrieden.

So werde ich zum Beispiel zum Seminar ein Kirlian-Gerät mitbringen und jeder Teilnehmer bekommt auch ein solches Kirlian-Foto. Verschiedene Fälle werden mit Hilfe dieses Apparates dann analysiert. Wir lernen unterschiedliche Methoden Energie zu übertragen, wie, zum Beispiel - das Einfachste - Handauflegen.

Hier werden wir feststellen, dass mit immer mehr praktischer Übung es immer besser „fließt“. Aber mit einer solchen Methode wird man nur einfache Fälle behandeln können. Deswegen wird jeder Teilnehmer lernen, wie er diese Energieübertragung auch noch verstärken kann. Zum Beispiel durch das Erlernen von Yogaatmung. Zum Beispiel auch durch die Macht der Vorstellungen von Farben und Visualisationen. Wir lernen, welche Bedeutung jede Farbe hat und lernen, wie man sie anwendet. Wir werden erarbeiten, wie man richtig visualisieren kann. Wir werden auch erkennen und herausarbeiten, welche therapeutische Wirkung die Meditation hat.

Es wird Übungen zum Hellsehen geben in der Form, dass der Heiler erlernt, problematische Orte im Organismus des Patienten zu erspüren. Diese Gabe erlernt man natürlich nicht in einem Seminar. Die
Übung macht auch hier den Meister, und es verbessert sich nach Jahren. Während des Seminars kann man mit den Kollegen alles ausprobieren.

Das Ganze zu erlernen, ist nicht schwieriger als das Fahrradfahren zu erlernen. Wir lernen die sogenannte intuitive topologische Diagnostik. Wir lernen unterschiedliche Arten, mit Energien zu arbeiten, zum Beispiel, die Su-Jock-Therapie. Wir werden herausfinden, wo es zu wenig Energie gibt, wo zu viel, gemäß dem alten chinesischen Prinzip. Wir lernen 6 Chi-Energien und ihr Verhältnis zu den wichtigsten 12 Meridianen zu finden. Wir werden herausfinden, wie man durch die 12 Meridiane bzw. 12 Energien den emotionalen Zustand regulieren kann.

Wir werden eine Ahnung bekommen über den „Wind“, die „Wärme“, „Hitze“, „Feuchtigkeit“, „Trockenheit“, „Kälte“ und andere Zustände. Natürlich beinhaltet eine Heilung auch eine Arbeit am Nervensystem und an den Gedanken. Hier gibt es ein breites Spektrum der Möglichkeiten.

Eine sehr gute Methode, die wir erlernen werden, ist die körperorientierte Psychotherapie. Diese kann man leicht verstehen und schnell erlernen. Wir lernen ganz konkret, wie man Blockaden im Organismus finden und lösen kann.

Bestandteil der Ausbildung ist auch ein Einblick in die Osteopathie, in Shiatsu, in die holistische Massage – aber dies mehr am Rande. Es gibt auch sehr wirksame Elemente in der kraniosakralen Therapie und im Shiatsu. Eine grobe Information diesbezüglich wird auch Bestandteil des Seminars sein.

Ebenfalls lernen wir einige Prinzipien der Suggestion und Hypnose. Aber auch dies mehr am Rande. Wir arbeiten mit unterschiedlichen Aspekten, wie schon gesagt, der Kirlian-Fotos, wir arbeiten mit Blutwerten und Enzephalogrammen und auch die Arbeit der philippinischen Heiler wird Bestandteil sein.

Natürlich werden wir unsere Meinungen im Seminar austauschen, was für den einzelnen angehenden Heiler wichtig ist. Dies alles ist normaler Bestandteil der Ausbildung.

Ob restlos alles behandelt werden kann, hängt von der Lerngeschwindigkeit der Gruppe ab.