mod_gzip_on

Die Andere Realität

Spiritualität, Wissenschaft & alternative Ansichten zum Mainstream

DAR-Leserreise nach Russland

Thema: Geistige Heilungen, Wissenschaft & das Kennenlernen der russischen Kultur

Rückblick der letzten DAR-Leserreise & Neuankündigung für 2019

St. Petersburg - Russland


Ort: St. Petersburg

Preis: 2490,-€ (Plus ggbf. 300,-€ Einzelzimmerzuschlag)

Datum: 19. - 26. Juli 2019 (8 Tage)


Die Andere Realität organisiert zusammen mit Dieter Wiergowski und dem russischen Arzt & Geistheiler Dr. Alexander Rasin eine Leserreise zu seinem Wohnort - nach St. Petersburg.

Besuch im tibetanischen Kloster und Teil unserer DAR-ReisegruppeBesuch im tibetanischen Kloster und Teil unserer Reisegruppe


Seit ca. 20 Jahren führten wir wieder einmal eine Leserreise nach St. Petersburg in Russland durch. Gleich vorab: Alle Teilnehmer waren davon begeistert! Mein Sohn Christian meinte, dass es die beste Reise war, die er je in seinem Leben mitgemacht hat. Der Leiter vor Ort war der Arzt und Geistheiler Dr. Alexander Rasin. Er wohnt auch in St. Petersburg. Unser System war und ist stets, wir kennen jemanden, der an unserem Zielort wohnt. Denn er hat die nötigen Verbindungen, sodass wir in Kontakt mit Menschen kommen, die man alleine nie treffen würde. So etwas kann kein Reisebüro der Welt leisten, und genau das macht unsere Leserreisen so besonders.

Dr. Alexander Rasin & Heiler Denis SchirokowDr. Alexander Rasin & der staatlich zertifizierte Heiler Denis Schirokow bei seinem Vortrag
Heiler & Wünschelrutengänger Michaei DeckanDer Heiler und Wünschelrutengänger Michaei Deckan
Vorführung eines Therapiegerätes für transkraniale Elektrostimulation des Gehirns von Prof. Dr. LebedevVorführung eines Therapiegerätes für transkraniale Elektrostimulation des Gehirns von Prof. Dr. Lebedev


Zunächst einmal: Ich war geschockt, dass es keine parapsychologischen Forschungen mehr dort gibt und auch keine diesbezüglichen Institute. Außer einem – dieses besuchten wir auch. Das wissenschaftliche Institut informierte uns über deren Arbeit, vor allem in Bezug auf Telekinese.

Parapsychologisches Institut von Prof. DulnevIm parapsychologischen Institut von Prof. Dulnev. Drei angehende Doktoren erklären uns deren Arbeit


Wir besuchten auch ein tibetanisches Kloster - sehr beeindruckend. Ein Arzt dort machte bei jedem von uns eine Pulsdiagnose und verschrieb Naturmedikamente.

Pulsdiagnose eines tibetischen ArztesEin tibetischer Arzt gab jedem von uns eine Pulsdiagnose und verschrieb natürliche Medikamente
Professsor für Buddhistische Lehre & Teil der DAR-ReisegruppeEin Professor der buddhistischen Lehre war offen für alle Fragen
Tibetischer MönchEin tibetischer Mönch wies uns in alles ein


Das Hotel, in dem wir wohnten, war für unsere Zwecke hervorragend geeignet. Es gab Zimmer, die über eine Klimaanlage verfügten – aber auch unser Seminarraum, in dem wir an verschiedenen Tagen zahlreiche unterschiedliche russische Referenten eingeladen hatten. Die Temperatur während unserer Reise war durchaus relativ hoch – so 25 bis 26 Grad. Da tat eine Klimaanlage schon gut. Ein gutes Frühstück und auch ein 3-Gang-Mittagessen für 4,20 Euro rundeten das Ganze ab. Direkt beim Hotel befand sich eine Trinkhalle, an der wir abends bzw. nachts Bier holen konnten und dieses auf den Bänken vor dem Hotel verzehrten. Ein schöner abendlicher Treff, obwohl das Hotel über eine Bar verfügte. Aber wir wollten gerne den Abend draußen ausklingen lassen. Zu Abend aßen wir oft in einem typischen russischen Lokal direkt bei unserem Hotel. Die Preise lagen zwischen 2 und 4 Euro.

Was gab es noch? Viel. Ein Autobus holte uns ab zu dem sagenumwobenen Bernsteinzimmer. An einem anderen Tag stand eine dreistündige Stadtrundfahrt an. An einem weiteren Tag fuhren wir zu Don Kosaken. Sie zeigten uns, wie sie mit Pferden zu Kriegszeiten umgingen. Auch die Kinder lernen noch diese alten Traditionen.

Dr. Alexander Rasin & ein KosakeBei den Don Kosaken Ein Kosake erklärt uns den Umgang mit dem Schwert


Danach fuhren wir nach Hause zu ihnen zum Abendessen. Gänsehaut verschaffte uns allen deren Gesänge – nur für unsere Gruppe. Aber auch der Wodka floss traditionsgemäß natürlich.

Eine typische KosakenfamilieBei der Kosakenfamilie zu Hause Deren wunderbarer traditioneller Gesang verschaffte allen eine Gänsehaut


Beeindruckend war auch ein Abend, an dem wir uns das Ballettstück „Schwanensee“ ansahen. Sogar mein Sohn war sehr beeindruckt, obwohl das ganz und gar nicht seine Musikrichtung ist.

Das Geheimnis unserer Leserreisen ist die Kombination von Spiritualität mit Erkunden des Landes und deren Kultur. Mit Dr. Rasin hatten wir ein Urgestein an unserer Seite, dessen Wissen unerschöpflch scheint. Dies vermittelte er in Vorträgen, aber auch privat, da er alle unsere Unternehmungen begleitete und auch die Rolle des Übersetzers übernahm. Mit ihm haben wir ein „Juwel“ dabei. Man muss es halt selbst erleben!

Dieser Bericht und die Fotos liefern Ihnen ein Bild, wie ungefähr die nächste Reise nach St. Petersburg auch laufen wird. Natürlich werden einige Referenten ausgetauscht – aber es geht uns darum, dass Sie erfahren, wie das generelle Prinzip ist für die nächste Reise vom 19. – 26. Juli 2019 ist.

Leistung

  • Hin & Rückflug Frankfurt - St.Petersburg
  • Hoteltransfer
  • Hotelübernachtungen mit Frühstück (7 Nächte)
  • Vorträge von russischen Heilern & anderen Referenten im klimatisierten Hotel-Seminarraum
  • Einzelsitzung bei Dr. Alexander Rasin
  • Pulsdiagnose bei einem tibetischen Arzt im Kloster
  • Besuch eines tibetischen Klosters geleitet von einem buddhistischen Mönch
  • Besuch bei den Don Kosaken - mit Pferdevorführung, gemeinsamen Abendessen in deren Wohnung, sowie traditionelle Gesänge mit Gänsehautfaktor
  • Besuch eines parapsychologischen Instituts mit Schwerpunkt Telekinese
  • Stadtrundfahrt
  • Ballett Schwanensee (optional)
  • Besuch Bernsteinzimmer (optional)
  • Visum & Krankenversicherung inkl. (Wir besorgen Ihnen diese - im Preis inbegriffen)


Preis

 

  • 2490,-€ pro Person im Doppelzimmer. Einzelzimmer: 300,-€ Zuschlag

Nach Anmeldung wird zunächst eine Anzahlung von 400,- Euro fällig – der Rest bis spätestens 3 Monate vor Reisebeginn.

Melden Sie sich jetzt an für die nächste DAR-Leserreise nach St. Petersburg!